Music helps sagt tschüss!

Zum 31. Mai 2014 wird Music helps beendet

Liebe Leser/innen,

 

zum 31. Mai 2014 wird das gemeinnützige Projekt "Music helps" enden. Nach nun viereinhalb Jahren Einsatz für hilfsbedürftige Menschen und besorgte Bürger/innen sorgen verschiedene Gründe für ein Ende des Projektes. 

 

Alle bisher bestehenden Aktionen oder Projekte (Livingroom, Reitgruppen) werden weiterhin durchgeführt und unterstützt.

 

Ole Rehmeyer: "Durch meine berufliche Veränderung habe ich immer weniger Zeit, mich um das Projekt zu kümmern. Dieses sorgt langfristig für Unzufriedenheit. Ich möchte das vermeiden und Music helps lieber mit tollen und schönen Momenten verbinden. Music helps hat vieles erreicht und viel geholfen, darauf bin ich stolz und daran möchte ich mich erinnern. Music helps war immer ein Projekt, welches von Jugendlichen getragen werden sollte. Nun mit fast 27 Jahren bin ich so langsam aus dem Alter raus. Ich habe viele Motivationen und Ideen für die Zukunft, die ich aber nicht mit Music helps vereinbaren oder verbinden kann. Aus diesen Gründen habe ich mich nach langer intensiver Überlegung für diesen Schritt entschieden.

 

Ich blicke auf viele, tolle, bewegende, rührende, lustige, verrückte und anstrengende Stunden, Tage, Wochen und Jahre zurück und freue mich auf meine weiteren

Projekte, Aufgaben, Ideen und Aktionen in der Kirchengemeinde Bergedorfer Marschen."

 

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir die geleistete Arbeit der letzten Jahre noch einmal feiern, dafür werden wir in den nächsten Wochen einladen.

 

Wir möchten uns aber hier schon einmal bei allen Unterstützern, Freunden und Ehrenamtlichen für die tolle Arbeit und Unterstützung bedanken.

Die 4c freut sich auf einen Breakdance Kurs

Flohmarkt im Haus Christo erfüllt der Grundschulklasse einen großen Wunsch

Die freundlichen Damen vom Flohmarkt Haus Christo haben mal wieder gezeigt, wie groß ihr Herz ist. Dank einer großzügigen Spende an Music helps, kann die Klasse 4c der Adolph-Diesterweg-Schule Neuallermöhe nun endlich ihren so gewünschten Breakdance Kurs machen. Der Kurs wird im Juli von der Hip Hop Academy Hamburg an zwei Tagen in der Schule durchgeführt. Die Kinder freuen sich schon sehr und sind ganz gespannt. Der Kurs soll den Abschluss der Klasse nochmal so schön wie möglich gestalten. Anschließend zieht es die Schüler dann auf die Stadtteilschulen oder Gymnasien. Fast 3⁄4 aller Familien der Klasse beziehen Hartz 4 und können sich die Teilnahme an solch einem Projekt nicht leisten. Die Schulen haben leider auch keine Möglichkeiten mehr, solch ein Projekt finanziell zu unterstützen. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, die Klasse zu unterstützen. Bildmaterial und Videos werden wir natürlich veröffentlichen, sobald der Kurs absolviert wurde.

Integratives Reitangebot für Bergedorfs Kinder

mittendrin! und Music helps führen gemeinsames Projekt


Dauerspender/innen gesucht! Unterstützen Sie unser Reitangebot von mittendrin! und Music helps

Seit Juni 2013 gibt es das therapeutische Reitangebot für Kinder mit und ohne Behinderung. Das Reiten soll den Kindern Freude bereiten, nebenbei aber auch Gleichgewicht, Konzentration, Motorik und Sensibilität fördern. Begleitet werden die Gruppen von Therapeuten (m/w) und Pädagogen (m/w) von mittendrin!. Die Kinder lernen Vertrauen zum Tier aufzubauen und die Erfolge stärken das Selbstvertrauen. Die Eltern sind beim Ponyreiten dabei und können so sehen, welche Erfolge ihr Kind durchs Reiten macht. Das Projekt wird zu 100% aus Spenden finanziert. Damit die Kinder auch weiterhin an dem Angebot teilnehmen können, suchen wir nun Dauerspenderinnen und Dauerspender, die das Projekt finanziell unterstützen. Bei Interesse, sprechen Sie uns gerne an oder schreiben uns eine E-Mail.

 

Hier können Sie sich den aktuellen Flyer downloaden.

Informationsblatt Integratives Reitangebot
Info Dauerspende Reitangebot.pdf
Adobe Acrobat Dokument [336.5 KB]
Download
Bürgerpreis Bergedorf
Bürgerpreis Bergedorf
Stadtteilpreissieger 2011
Stadtteilpreissieger 2011